Grafik

E-COMPARED ist ein von der Europäischen Union gefördertes Projekt, in welchem in verschiedenen Ländern die Kombination von Psychotherapie mit internetbasierter Selbsthilfe bei depressiven Patienten untersucht wird. In der Schweiz wird die Studie in den Kantonen Bern und Zürich durchgeführt.

Wer kann an der Studie teilnehmen?

Die Studie richtet sich an Menschen, die aktuell unter einer depressiven Episode leiden und Interesse haben, während einer Psychotherapie zusätzlich und kostenfrei ein bereits erforschtes und bewährtes internetbasiertes Selbsthilfeprogramm gegen Depressionen zu nutzen.

Wo wird die Studie durchgeführt?

Die Studie wird in der psychotherapeutischen Routinepraxis, insbesondere an der Psychotherapeutischen Praxisstelle der Universität Bern, im Sanatorium Kilchberg (ZH), als auch in einzelnen Psychotherapiepraxen in den Kantonen Bern und Zürich durchgeführt.

Was sind wichtige Gründe für eine Studienteilnahme?

  • Sie können kostenfrei ein etabliertes internetbasierten Selbsthilfeprogramms während (Ergänzung) oder nach der Behandlung (als Rückfallprophylaxe) nutzen
  • Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung von Depressionstherapien

Was sind typische Anzeichen einer Depression?

Typisch für eine depressive Episode ist eine anhaltende niedergeschlagene und traurige Stimmung sowie der Verlust von Freude und Antrieb während mindestens 2 Wochen. Weitere typische Symptome sind:

  • Energieverlust oder Müdigkeit
  • Interessenverlust
  • Hoffnungslosigkeit
  • Schlafprobleme
  • Konzentrationsprobleme
  • Gefühle von Wertlosigkeit

Depressionen sind eine sehr verbreitete Störung: ca. jede fünfte Person erleidet in ihrem Leben mindestens eine depressive Episode.

Hier geht es zu einem kurzen Selbsttest.